Aktuelles

SPD lehnt geplante Steuererhöhung ab

Zur Klausurtagung trafen sich die Mitglieder der SPD-Fraktion Horstmar am Donnerstag, 05. Januar 2017 im Gasthaus „Meis-Gratz“. Fraktionsvorsitzender Michael Kaiser begrüßte die anwesenden Ratsmitglieder und Sachkundigen Bürger. Thema war der vorgelegte Haushaltsplanentwurf 2017 der Stadt Horstmar. Michael Kaiser gab grob einen Überblick über die Eckdaten des Haushaltes. Trotz des Verwaltungsvorschlages, die Grundsteuern und die Gewerbesteuer […] weiterlesen ...

Schulname: Politik will keinen Zwist

Die Schulkonferenz der Sekundarschule soll zur nächsten Verbandsversammlung des Schulzweckverbandes Ende 2017 einen Namensvorschlag unterbreiten. Das beschlossen die Ausschussmitglieder während der jüngsten Sitzung einstimmig. Vertreter des Heimatvereins Schöppingen und der Pfarrgemeinde St. Brictius sollen dabei beratend mitwirken. Beide hatten sich für die Wiedereinführung des Namens Kardinal von Galen als einen Bestandteil des Schulnamens eingesetzt. Die […] weiterlesen ...

Schulkonferenz soll neuen Vorschlag unterbreiten – „Schwerwiegender Fehler“

Die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen soll umbenannt werden. Das sieht jedenfalls der Beschlussvorschlag für die Versammlung des Schulzweckverbandes vor, die heute (23. November) um 18 Uhr in der neuen Mensa der Schule stattfindet. Die Schulkonferenz soll beauftragt werden, unter beratender Mitwirkung jeweils eines Vertreters des Heimatvereins Schöppingen und der Kirchengemeinde St. Brictius „nochmals in eine offene Diskussion in einen […] weiterlesen ...

Fraktionssondersitzung

Zu einer SPD-Fraktionssondersitzung trafen sich Mitglieder der SPD am 13.10.16 in der Gaststätte „Zum Münstertor“ in Horstmar. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war das von der Landesregierung entwickelte Programm „Gute Schule 2020“. Dazu begrüßte Fraktionsvorsitzender Michael Kaiser – neben den SPD-Mitgliedern im Schulausschuss ( Michaela Hinkers, Guido Over, Helmut Ruhoff) – besonders die Schulpflegschaftsvertreter der Astrid-Lindgren-Schule Stefanie […] weiterlesen ...

Gute Schule 2020

Der SPD Ortsverein Horstmar / Leer beantragt, dass sich die Stadt Horstmar für das Programm „Gute Schule 2020“ der NRW-Landesregierung bewirbt. Der SPD-Ortsverein setzt sich für eine Beteiligung am Landesprogramm „Gute Schule 2020“ ein, um die Sanierung unserer Schulen durch die Unterstützung des Landes weiter zu beschleunigen. Die NRW-Landesregierung hat ein zwei Milliarden Euro starkes […] weiterlesen ...

0

Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Horstmar / Leer

Schon im Zeichen der Wahlen im kommenden Jahr stand die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Horstmar und Leer, zu der der Ortsvereinsvorsitzende Guido Over die Genossinnen und Genossen am letzten Montag geladen hatte. Viele Genossinnen und Genossen waren der Einladung in die Gaststätte im Koppelfeld gefolgt. Erfreut zeigt sich Guido Over, dass auch die hiesige Bundestagsabgeordnete […] weiterlesen ...

Probleme Altstadt und Sanierung Bahnhofsstraße / Koppelstraße

Eine wichtige Station während der Sommertour war die Altstadt Horstmar. In 2017 werden vom Landesbetrieb Straßen.NRW die Bahnhofsstraße und die Koppelstraße bis zum Kreisverkehr aufwändig saniert. Der Straßenbelag wird abgefräst und bekommt eine neue Decke. Weiterhin werden auf der Koppelstraße  „auf Antrag der SPD-Fraktion“ sogenannte Fahrradschutzstreifen angebracht. „Wir halten es für wichtig, dass die Umleitung […] weiterlesen ...

Spielplatzsituation in der Altstadt

Trotz des dauerhaften Horstmarer Landregens, ging die Sommer(Regen)-tour der SPD-Fraktion weiter zum Spielplatz an der Krebsstraße. Bei der Bestandsaufnahme zum Integrierten Handlungskonzept (Büro Wolters & Partner – Kosten rund 25.000 €) wurde festgestellt, dass die Aufenthaltsqualität auf den Spielplätzen in der Altstadt verbesserungswürdig ist. Selbst unter Berücksichtigung, dass der Generationenpark hinter dem St. Gertrudis Haus […] weiterlesen ...

Beleuchtung auf den Verbindungswegen Breslauer Weg bzw. Glatzer Weg zum Borghorster Weg

Eine Station während der Sommer(Regen)tour der SPD-Fraktion, waren die Verbindungswege Breslauer Weg bzw. Glatzer Weg zum Borghorster Weg. Sie wurden auf Einladung von Anwohnern besucht. Sie hatten sich im Zuge des neuen Beleuchtungskonzepts für die Altstadt darüber beklagt, dass eine Beleuchtung auf den öffentlichen Verbindungswegen gar nicht vorhanden ist. Die öffentliche Grünfläche wird nicht gepflegt […] weiterlesen ...