2018

Enthüllung der Stele am Bürgerpark – Gelebtes Gemeinschaftsgefühl

Im Beisein zahlreicher Bürger fand jetzt die Enthüllung der Stele mit der Sandsteinplatte und dem Bronzerelief am Bürgerpark statt. Diese stehe für das gelebte Gemeinschaftsgefühl im Ortsteil Leer, waren sich alle einig. Daher bat Andreas Loos, der Vorsitzende des Leerer Ortskulturringes, bei der Enthüllung alle, mit anzufassen und damit sozusagen an einem Strick zu ziehen. Dass jeder mithelfe, stehe für das „Wir“ in Leer. Damit wurde der Dorfpark, direkt gegenüber vom Kalvarienberg gelegen, um ein Stück attraktiver – sowohl für die Bürger vor Ort, aber auch für die vielen Radwanderer, die im kleinen, aber feinen Dorfpark immer öfter eine Pause einlegen.

Die Idee zum Bau einer Stele geht auf das Jahr 2015 zurück, als in Leer das 1125-jährige Ortsjubiläum gefeiert wurde. Bürgermeister Robert Wenking überreichte damals dem Festausschuss eine Sandsteinplatte mit entsprechender Gravur. Schnell war man sich in großer Runde einig, die Steintafel nicht einfach irgendwo in Leer an eine Wand zu schrauben. Es entstand die Idee, eine aufgemauerte Stele zu erstellen, für die sich Heiner Selker umgehend verantwortlich erklärte. Hinzu kam der Gedanke an eine Bronzearbeit.

„Eine Idee, eine Fragestellung, ein Problem wird in den Blick genommen, mit mehreren Personen besprochen und durchdrungen und sehr schnell ergeben sich Ansätze, Strategien, Wege und schließlich Lösungen“, schilderte Andreas Loos das für den Ortsteil Leer typische weitere Vorgehen. Man fand mit Erich Büscher-Eilert einen Künstler vor Ort, der viel Erfahrung mit dem Schaffen von Kunstwerken besitzt.

Schnell war man sich einig, ein Relief aus Bronze zu erstellen. Erich Büscher Eilert wollte darstellen, was für Leer typisch ist. Es sei nicht die Ansammlung von Gebäuden, die Leer ausmache, sondern die Bürger, die vielen Gemeinschaften und Vereine und die typischen Handwerksbetriebe. Dieses lebendige Leer hat er dargestellt. Der aufmerksame Betrachter wird die Vereine, die Handwerker, die Gemeinschaften, das soziale Engagement und sogar im Horizont die Windräder des Schöppinger Berges im Relief wiederfinden.

Andreas Loos bedankte sich bei den Sponsoren, insbesondere bei den heimischen Banken, aber auch bei zahlreichen Privatpersonen für die finanzielle Unterstützung des Projektes. Bürgermeister Robert Wenking lobte das Engagement der Leerer Bürger: „Es wird nicht geredet, sondern gemacht.“

Im Beisein zahlreicher Bürger fand jetzt die Enthüllung der Stele mit der Sandsteinplatte und dem Bronzerelief am Bürgerpark statt.

Views All Time
Views All Time
273
Views Today
Views Today
1